Unsere Grundlagen

Kinder bringen bereits zu Beginn der Kindergartenzeit individuelle Interessen, Fähigkeiten und Bindungsbiographien mit sich. Diese sind für uns der Ausgangspunkt für die weitere Entwicklungsbegleitung des Kindes. Anhand von sechs Bildungsfeldern erfahren die Kinder eine ganzheitliche Förderung und werden in ihren Kompetenzen weiter gefördert. Immer wieder schaffen wir neue Impulse, in den unterschiedlichsten Bereichen (z. B. Materialien zum Experimentieren, Gestaltung von Räumen, Anregung über die Sinne…) um das Kind zu selbständigem Tun zu motivieren. Dabei soll das Kind genügend Sicherheit und Orientierung erfahren, anderseits den nötigen Freiraum erhalten, um Neues auszuprobieren und zu erproben. Beobachtungen der Kinder und regelmäßige Eltern- und Entwicklungsgespräche sind Grundlage des pädagogischen Handelns.
Ein großer Schwerpunkt liegt in unserem Kindergarten in der christlichen Grundhaltung. Die Kinder erfahren Respekt, Wertschätzung und liebevolle Zuwendung und erleben emotionale Geborgenheit. Als evangelischer Kindergarten sind wir Teil der Kirchengemeinde.

  • Grundlagen_1

Kinder wurden unkenntlich gemacht

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Zur Datenschutzerklärung