Das Entenland

von Prof. Gerhard Preiß für Kinder im ,Alter von ca. 3-4 Jahren Der Leitgedanke des Projektes ist die Wichtigkeit der mathematischen Bildung. Diese wird auf den Entwicklungsstand des Kindes abgestimmt. Es werden Selbstständigkeit, Selbsttätigkeit und soziales Verhalten gefördert. Die Aufmerksamkeit und das Gedächtnis werden dabei trainiert. Ständiger Begleiter ist das Sprechen, das Zuhören, die Musik und die Bewegung, Gefühl und Phantasie. Gemeinsam mit dem neugierigen Entenkind begeben sich die Kinder auf die Reise ins Entenland. Sie entdecken die Farben, die verschiedene Formen, und die Zahlen 1 bis 6 in Liedern, Fingerspielen, Versen und Bewegungsspielen. Mit allen Sinnen erleben und erfahren die Kinder durch aktives Mitarbeiten, die Lerneinheiten Formen, Zahlen und Farben. Sie helfen dem Entenkind, wenn der Fuchs des Nachts für Unordnung gesorgt hat. Dann wird sortiert, geordnet und verglichen. Manchmal kommt die Ente Oberschlau zu Besuch und lässt sich das Erlernte und Erlebte erklären. Schwierig wird es, wenn der Rabe Ratemal seine Rätsel stellt, dann wird überlegt, diskutiert und verglichen.

  • Entenland_1
  • Entenland_2
×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Zur Datenschutzerklärung